Neu: Revolights Ecplise+

Das Revolights-Team hat für ihre nächste Weiterentwicklung eine neue Crowdfunding-Aktion gestartet. Auf Indiegogo wird die neue Generation der revolutionären Fahrradbeleuchtung präsentiert: Revolights Eclipse+

 

Das Ziel der Schwarmfinanzierung lag bei 26.000USD, wurde aber schon nach nur zwei Tagen erreicht.

Mit der neuen High-End-Entwicklung Eclipse+ halten viele Funktionen Einzug in die Fahrradbeleuchtung, die aus Fan-Ideen umgesetzt werden. Denn mit der integrierten Bluetooth-Schnittstelle nehmen die Revolights Verbindung mit Smartphones oder Smartwatches auf, auf denen die noch in Entwicklung befindliche Revolights App installiert ist und befördern die Nutzer-Erfahrung in neue Dimensionen.

Mehr zu den Funktionen erfahrt ihr weiter unten im Text und auf der Indiegogo-Projektseite, zunächst haben wir aber das Präsentationsvideo für euch, auf dem viel Neues zu sehen ist:

Revolights App

Als neue Funktionen, die sich vor allem über die Smartphone-App realisieren lassen, sind zum Beispiel geplant:

  • Abbiege-Signale: auf der Seite, zu der der Radfahrer abbiegt, blinkt der volle Kreis aller roten LEDs des Hinterrades. Der "Blinker" kann mit Tasten am Lenker, per Handy-App oder Gestenerkennung unterstützender Smartwatch ausgelöst werden.
  • Wetterhinweise: Wetterberichte und Warnung vor schlechtem Wetter, damit man zum Radeln die richtige Kleidung anzieht.
  • Fahrstreckenverfolgung: GPS-gestützte Aufzeichnung der Fahrstrecke und Geschwindigkeit
  • Batteriestatus: Anzeige für die Akkuladung der Revolights
  • Fernbedienung: Steuerung der Revolights per App über Bluetooth
  • automatisches Ein- und Ausschalten: Revolights abhängig von Tageszeit oder Helligkeit ein-/ausschalten.

Eclipse ohne +

Während die Revolights Eclipse+ erst Mitte 2016 ausgeliefert werden, ist die Eclipse Version ohne das "+" an Bluetooth schon im Dezember diesen Jahres verfügbar. Beiden gemein ist schon das neue Design, welches schmalere und aerodynamischere LED-Ringe als noch bei den Skylines erlaubt. Vor allem aber die kleineren Akku-Packs zum direkten Einsetzen in den Ring macht die Montage ein großes Stück komfortabler. Jegliche Kabel entfallen und man muss weder zum Akkutausch, noch zum Einschalten zwischen die Speichen an die Radnabe greifen.

 

Jetzt vorbestellen

Über Indiegogo kann die Kampagne mit der Vorbestellung der Revolights Eclipse noch bis zum 15.11.2015 unterstützt werden.  Die Kontingente der preisreduzierten Angebote sind jedoch streng limitiert und leider teilweise schon vergriffen.Dennoch können die Eclipse für  149USD und die Eclipse+ für 219USD vorbestellt werden, während der reguläre Verkaufspreis später 199USD bzw. 249USD betragen wird. (Update: Die Kampagne wurde bis zum 1.12.2015 verlängert, Preise reduziert und die verfügbaren Vorbestellungen erhöht!)

In Zusammenarbeit mit dem Revolights Partner und Manufaktur für individuelle Fahrräder Pure Fix stehen zum Start von Eclipse+ sogar zwei Sondereditionen von Kompletträdern zur Verfügung: das sportliche Revolights Coolidge für 599USD und das Revolights Arroyo für 649USD und gemütlichere Touren.

Zu allen Angeboten kommen bei Bestellungen aus der EU noch Versand und Zoll hinzu!


Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.

Jetzt kaufen:

Revolights Eclipse+ bei  amazon.de

oder direkt bei

revolights.com

Eclipse ohne Bluetooth bei amazon.de


Sei sozial:

Zeig' Revolights deinen Freunden: